• Mathias Feith

Erfolgreiche Bewerbung beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland


Mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland fördert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der Region. Unser Clusterpartner ese-robotics GmbH hat sich für diesen Preis erfolgreich beworben. Denn die Bewerbung wurde von den Juroren des Clusters Informationstechnologie zum Cluster Elevator Pitch nominiert, der Anfang Mai stattfinden wird. Damit ist unser Partner in die Endrunde um den Clusterpreis gekommen.


Insgesamt wurden 136 Bewerbungen beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 eingereicht. Bis zum 11. März 2020 waren Bewerbungen für den mit rund 70.000 Euro dotierten IQ-Wettbewerb möglich. Dabei gab es fünf Cluster: Automotive, Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft und Informationstechnologie. Die Preisträger des 16. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland werden in den kommenden Wochen in einem mehrstufigen Jury‐Verfahren ermittelt und im Rahmen der Preisverleihung am 25. Juni 2020 im Johann‐Sebastian‐Bach‐Saal der ehemaligen Reithalle des Schlosses Köthen bekanntgegeben.


Quelle: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland


Quelle: LinkedIn



0 views
Network Timer Thuringia:
SpectroNet on Social Media:
Associated Partner:
Vision
Media Partner:
inspect_logo.jpg
Funded by:
Participation in:
Listed as:
Digital Innovation Hub
(DIH)
Supported by:
Certified with:
cl_label_silber.gif

Supported by the Free State of Thuringia with funds from the European Social Fund.

 

© 2020 by SpectroNet c/o Technologie- und Innovationspark Jena GmbH