Zweck und aufgaben von SpectroNet

 

Ziel von SpectroNet ist es, Unternehmen, Institute und weitere Akteuersgruppen in Thüringen, Deutschland und weltweit zu stärken, die im Bereich der photonischen Messtechnik für Qualitätssicherung (PMQ) tätig sind. Beispiele sind photonische Bildaufnahme und Bildverarbeitung, Machine Vision und Imaging sowie photonische Spektroskopie.

 

 

Der Zweck des Clusters für seine Mitglieder soll insbesondere durch folgende Aktivitäten erreicht werden:

  1. ​Aktives Clustermanagement durch Vernetzung von Clusterpartnern und deren Kunden zur Förderung des gemeinsamen wissenschaftlichen, technischen, wirtschaftlichen und sozialen Fortschritts auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

  2. Implementierung, Ausbau und Management einer offenen digitalen Informations-, Kommunikations- und Nutzerplattform zur mobilen digitalen Vernetzung lokaler, nationaler und internationaler Akteure aus dem PMQ-Bereich zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Anwendungskompetenz.  

  3. Aufbau, Erweiterung und Verwaltung eines Schulungs- und Anwenderzentrums am Standort Jena zur Durchführung von PMQ-spezifischen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in einer SpectroNet Application Academy und zum Ausbau der Forschungs-, Entwicklungs- und Anwendungskompetenz der Clusterpartner zur Förderung ihrer Innovationsfähigkeit und Geschäftstätigkeit.

  4. Die Organisation eines PMQ-Netzwerkes zum Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen Entwicklern, Herstellern, Lieferanten und Anwendern von PMQ-Komponenten und -Systemen in Hard- und Software sowie Dienstleistungen.

  5. Interessenvertretung und Wirtschaftsförderung von Clusterpartnern im Bereich PMQ gegenüber Gesetzgebern, Behörden, Institutionen, nationalen und internationalen Interessengruppen sowie der Öffentlichkeit und den Medien.

  6. Unabhängige Organisation und Moderation von Strategie-Workshops und Konferenzen zum gezielten Wissens- und Technologietransfer im PMQ zwischen den beteiligten Akteuren. Kontinuierliche Teilnahme an PMQ-spezifischen Messen, Kongressen, Tagungen und Fachforen zur Gewinnung und Verbreitung aktueller Informationen zum Wissenstransfer an die Clusterpartner.  

  7. Entwicklung und Weiterleitung angepasster Unterstützungsleistungen externer Wissensträger zur Profilierung und Förderung der lokalen, nationalen und internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Clusterpartner und ihrer Kunden.

  8. Lokale, nationale und internationale Vernetzung mit anderen Netzwerken und Clustern außerhalb des PMQ-Sektors (Cross-Clustering) und Initiierung transnationaler Kooperationen zwischen den beteiligten Akteuren, einschließlich der Initiierung von Verbundprojekten.

  9. Zur Verfolgung seiner Ziele kann der Cluster seine Aktivitäten auf Nichtmitglieder ausdehnen und so die Mitgliedschaft in Unternehmen, Institutionen, Stiftungen, Verbänden und Vereinen erwerben. Darüber hinaus ist der Tätigkeitsbereich des Clusters nicht auf Deutschland beschränkt.

Information

über Trends & Entwicklungen

Kommunikation

mit Spezialisten & Institutionen

Zusammenarbeit

für nachhaltiges Wachstum

Funded by:
Media Partner:
inspect_logo.jpg
Supported by:
Participation in:
Certified with:
cl_label_silber.gif
Listed as:
Digital Innovation Hub
(DIH)

© 2019 by SpectroNet c/o Technologie- und Innovationspark Jena GmbH